Absicherung im Alter ▷ denn Vorsorge ist besser als Nachsorge

Letztes Update: 12. Februar 2021

Sich für das Alter abzusichern bedeutet sich mit vielen persönlichen Fragen zu beschäftigen und eine geeignete Vorsorge zu treffen. Das betrifft nicht nur Vermögensangelegenheiten, sondern auch die Vorbeugung für das eigene psychische und körperliche Wohlbefinden. Dieser Artikel informiert Sie über zwei völlig verschiedene Dinge, die zur Absicherung im Alter dienen.

Absicherung im Alter
Es gibt viele praktische Möglichkeiten der Absicherung im Alter…

Altersgerecht leben

Vorsorge für das Alter findet heute auf vielen Dimensionen statt. Neben der finanziellen Vorsorge, und der Absicherung bei Erkrankung, spielt heute auch die Mobilität im Alter eine große Rolle. Seniorengerechte Wohnungen gibt es allerdings nicht wie Sand am Meer. Damit ein Weiterleben in den eigen vier Wänden möglich bleibt, kommen verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz.

Herausforderungen im Haushalt

Im Alter können die Anforderungen des Alltags zur Herausforderung werden. Treppen laufen, Baden oder Duschen und die Haushaltspflege führt bei älteren Menschen häufiger zur Verausgabung oder sogar zu Unfällen.

Viele Orte im Haushalt werden zu potenziellen Gefahrenquellen. Vor allem im Badezimmer sind Badewanne und Dusche aufgrund der Rutschgefahr oft für Unfälle verantwortlich.

Sichere Körperpflege im Alter

Um im hohen Alter trotzdem sicher baden gehen zu können, gibt es Badewanneneinstiegshilfen in den verschiedensten Ausführungen. Trittstufen, gebogene Haltegriffe, senkrechte Stangen oder mobile Einstiegshilfen werden je nach Situation verwendet um einen sicheren Ein- und Ausstieg zu gewähren.

Die unterschiedlichen Einstiegshilfen können bei vielen körperlichen Einschränkungen einen sicheren Einstieg in die Badewanne erleichtern.

Vorsorge mit Stift und Papier

Wenn Sie für einen ganzen anderen Aspekt des Alters vorsorgen möchten, benötigen Sie nur Stift und Papier. Mit einem Testament können Sie die Verteilung Ihres Vermögens im Falle Ihres Todes festlegen.

Wenn Sie der gesetzlichen Erbfolge nicht zustimmen, sondern ganz nach Ihren Vorstellungen Ihr Vermögen verteilen wollen, dann müssen Sie ein Testament aufsetzen.

Entscheidungskraft über den Tod hinaus

Ein Testament stellt über Ihren Tod hinaus sicher, dass Sie über Ihr Vermögen frei bestimmen können. Während die gesetzliche Erbfolge ein striktes Regelwerk verfolgt um die Erben zu ermitteln, ermöglicht Ihnen ein Testament Ihre eigenen Vorstellungen rechtlich durchzusetzen.

Egal ob Wertgegenstände, Immobilien oder angespartes Vermögen; ein Testament ermöglicht es Ihnen, ausgewählten Menschen nach den eigenen Vorstellungen an Ihrem Erbe zu beteiligen.

Richtig mit einem Testament vorsorgen

Sobald Sie Ihr 16. Lebensjahr erreicht haben können Sie ein rechtlich bindendes Testament aufsetzen. Ein Testament muss handschriftlich verfasst sein, damit es gültig ist. Das Testament muss außerdem mit Datum, Ort und Unterschrift versehen sein. Das Testament anschließend an einem persönlich gut zugänglichen Ort sicher aufbewahren.

Ein Testament folgt sonst keinen formalen Vorgaben. So bleibt die Möglichkeit das Testament jederzeit abzuändern oder neu aufzusetzen.

Achtung: Ein am Computer geschriebenes Testament oder ein Ausdruck des Testaments sind ungültig.

Wenn kein Testament bei Ihrem Tod vorliegt

In diesem Fall wird Ihr Nachlass gemäß der gesetzlichen Erbfolge an Ihre Angehörigen verteilt. Vorrangig werden dabei Kinder, Ehepartner und eingetragene Lebenspartner berücksichtigt.

Personen außerhalb Ihres engsten familiärsten Kreises sind in der gesetzlichen Erbfolge nicht als Erben vorgesehen. Wenn Sie also einem Geschwisterteil, einem Freund oder langjährigen Wegbegleiter einen Teil Ihres Vermögens hinterlassen wollen, kommen Sie nicht um ein Testament herum.

Altersvorsorge auf vielen Wegen

Sich im Alter sicher zu fühlen ist ein hohes Gut. Deshalb sollte man die richtige Vorsorge treffen um nicht nur das eigene Vermögen, sondern auch das eigene körperliche Wohlbefinden sicherzustellen.

Ein Testament hilft Ihnen dabei, für Ihren Tod vorzusorgen, während eine Badewanneneinstiegshilfe Sie zu Lebzeiten sicher baden lässt.

Interessantes

Massagesessel mit Aufstehhilfe ▷ Nützliche Seniorensessel Funktionen

Letztes Update: 25. März 2021 Ein Massagesessel mit Aufstehhilfe kann den Alltag von Senioren maßgeblich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*