Home / Ratgeber und Hilfe / Badewannengriff richtig montieren

Badewannengriff richtig montieren

Badewannengriff montierenNachdem klar ist, dass eine Hilfe in Form einer Badewannen Einstiegshilfe benötigt wird, ist nun genau zu schauen, wie Sie den Badewannengriff montieren können. Dabei gibt es drei verschiedene Möglichkeiten. Entweder haben Sie sich für einen Wannengriff entschieden, der direkt an der Badewanne angebracht wird. Ansonsten gibt es noch für die anliegenden Fließen einen Badewannengriff, der entweder mobil (Vakuum-Saug-System) oder festgeschraubt ist. Mobilen Badewannengriff richtig montieren

Welchen Badewannengriff montieren?

Grundsätzlich kann man nicht sagen, dass die eine oder die andere Befestigungsart die beste Lösung darstellt. Es kommt vielmehr darauf an, welche Prioritäten Sie haben.

Ist es Ihnen das Allerwichtigste, nicht permanent nach dem Vakuumstand zu schauen, wählen Sie einen Haltegriff, der an die Wand geschraubt werden kann.

Wer in der Entscheidung, wo der Badewannengriff genau montiert werden soll, flexibel bleiben will, sollte eine mobile Variante eines Wannengriffs auswählen. Diese mobilen Haltegriffe können mit Hilfe von Vakuum-Saugnobben an der gesamten anliegenden Wand befestigt werden. Voraussetzung ist hierbei allerdings, dass die Wand aus glatten Fließen oder einer anderen glatten Oberfläche besteht. Nur dann ist garantiert, dass der Badewannengriff eine lange Zeit daran hält.

Sollte die Badewanne keine Wand an der Kopf- sowie Fußseite besitzen und die betreffende Person sich schwer tun weit über die Badewanne zu greifen, so empfiehlt sich ein Bügelgriff über dem Badewannenschenkel. Prüfen Sie allerdings vorab die Kompatibilität zwischen dem Wannengriff und Ihrem Wannenschenkel. 

Wie Bügelgriff an der Badewanne befestigen?

Bügelgriff montierenÜberlegen Sie zunächst wo Sie den Bügelgriff positioniert haben möchten. Definitiv sollte es auch an dem Wannenschenkel sein, den Sie direkt überwinden möchten zum Ein- bzw. Aussteigen. Es bietet sich an diesen mehr Richtung Kopfseite zu wissen, denn beim Aufrichten vor dem Aussteigen kommt dessen Hilfe natürlich genauso gelegen.

Dabei wird der praktische Griff einfach und schnell auf dem Wannenschenkel aufgelegt. Als nächstes dann entweder mittels Schraubverschluss festgedrehen oder an einem Hebel festziehen. Zumeist werden diese Bügelgriffe als All-In-One-Modell geliefert, sodass nichts mehr zusammengebaut werden muss. Andernfalls fällt noch ein minimaler Aufbau an, der aber problemlos und ruckzuck geschehen sollte. 

Wie Badewannengriff an der Wand befestigen?

Unterscheiden werden muss nun natürlich zwischen der festen und der flexiblen Variante eines Badewannengriffs.

Mobilen Wannengriff montieren

Mobilen Badewannengriff montierenEin mobiler Badewannengriff wird mit Vakuum, also dem Entzug von Luft montiert und sollte einer Zugkraft von ca. 100 Kg in der Regel standhalten. Überlegen Sie wo es sich anbietet diesen zu positionieren. Möglichst nahe und leicht zu erreichen sollte dieser sein. Den Badewannengriff montieren Sie am besten durch ein Befeuchten der Saugnoppen mit Spülmittel vorab. Dann an die gewünschte Stelle der Wand drücken und die Schalter an den beiden Enden umlegen, schon ist das Vakuum hergestellt. Vorteil hierbei ist, dass wenn Ihnen die Positionierung Ihrer Badewannen Einstiegshilfe nicht zu sagen sollte, Sie diese jederzeit nach Belieben an einer anderen Stelle festmachen können.

Wenn Sie es vermeiden möchten Löcher zu bohren oder den Haltegriff auch einmal auf Reisen mitnehmen möchten, so ist diese Art Badewannen Einstiegshilfe die Richtige. Montiert wird dieser mit Vakuum, also dem Entzug von Luft, der einer Zugkraft von ca. 100 Kg standhalten sollte. Scheuen Sie sich also nicht vor dieser Variante auch bei höherer Gewichtsklasse. Vielmehr entscheidend ist dabei, ob Sie entweder nach der korrekten Montage vor jedem Benutzen den Badewannengriff prüfen. Sprich, dass Sie ohne Überqueren des Wannenschenkels schauen, ob er noch genügend Zugkraft standhält. Wer diesen Aufwand nicht jedes Mal machen möchte, für den gibt es auch eine zusätzliche Sicherheitsanzeige bei einigen Modellen (tendenziell teurer). Dabei wird in Form von einer wechselbaren Fläche anzeigt, ob noch genügend Vakuum gegeben ist (= Grün) oder nicht (=Rot). In letzterem Fall dann einfach den Badewannengriff von der Wand lösen und den Prozess, wie oben beschrieben, wiederholen. 

Festen Badewannengriff montieren

Festen Badewannengriff montierenEin Wannengriff zum Festschrauben an die Wand ist eine nicht allzu schwere Sache, wichtig ist nur, dass man das richtige Werkzeug dazu benutzt. Achten Sie bei der Montage darauf, dass Sie idealerweise in den Raum zwischen den einzelnen Fließen bohren. Das geht zum einen etwas leichter, zum anderen besteht nicht die Gefahr, dass die Fließen einen Riss bekommen und sich mehr löst als gewünscht. Am besten funktioniert dies mit einem Bohrhammer, denn ein einfacher Akkuschrauber hat meist nicht die Kraft, die es bedarf um ein Loch in ein so hartes Material zu bohren. 

Wenn nicht bereits in der Anleitung festgelegt, messen Sie die Abstände der zu bohrenden Stellen für die Dübel und anschließend die Schrauben. Ist dieser Schritt getan, nehmen Sie entweder die beim Griff vorhandenen Dübel und Schrauben oder eigenes Utensil. Aber schauen Sie vorher, dass alles gut zusammenpasst und v.a. die Schraube auch zu dem Wannengriff passt. Denn der Schraubenkopf  bedarf teilweise eines gewissen Umfangs, der nicht zu klein sollte. Auch die Länge der Schrauben ist mit bereits 3 cm absolut ausreichend, solange die Schraube in dem Dübel absolut festsitzt. 

 

auch interessant

Badteppich

Bleibt auf dem Badteppich! Rund um die Badewanne gibt neben den Badewannen Einstiegshilfen noch weitere ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*